Vorlesewettbewerb

Am 15.03.2018 fand zum dritten Mal in der Grundschule Pye ein Vorlesewettbewerb der Klassen 2 - 4 statt. Wie in den letzten Jahren auch hatten Frau Liekam und Frau Kötter die Vorbereitungen dazu getroffen - Bücher auswählen, Namensschilder vorbereiten, Preise organisieren und den Musikraum adäquat dekorieren. Wir als Schulgemeinschaft fanden für die 2 Stunden Wettbewerb optimalste Verhältnisse vor - das geht definitiv nicht besser !!! Vielen Dank den beiden Kolleginnen für ihr besonderes Engagement.

 

12 Kinder stellten sich einem harten Wettbewerb: Wer ist der beste Leser oder die beste Leserin im Schuljahrgang?

Der Vorlesewettbewerb war für die Jury  - hier gilt unser besonderer Dank den beiden Elternvertreterinnen Frau Kessler und Frau Schnebel-Hindermann - eine besondere Herausforderung, weil sich in diesem Jahr unglaublich starke Leser zusammengefunden haben.

 

Es gab zwei Vorleserunden von zwei Minuten Dauer, einmal mit einem eigenen Lesetext (den man gut vorbereiten konnte) und einmal mit einem fremden Buch. Hier wusste man nicht, was man lesen wird.

 

In jeder Runde konnten die Teilnehmer insgesamt 80 Punkte erzielen (20 Punkte von jedem Jury-Mitglied). Die Ergebnisse aus beiden Runden wurden dann zusammen gerechnet (maximal 160 Punkte), und so wurde für jeden Jahrgang ermittelt, wer der beste Leser oder die beste Leserin war.

 

Die Platzierungen werden in der Aulastunde am 16.03.2018 bekanntgegeben.