Energieberatung - März 2019

Den Energieexperten geht ein Licht auf

 

Auch bei unserem letzten Treffen gab es für die Energieexperten wieder viel zu tun. Zunächst musste der Stromverbrauch der Haushaltsgeräte, mit denen wir beim letzten Treffen schon gearbeitet hatten, auf unserem Arbeitsblatt notiert werden. Danach sammelten wir Tipps für das Energiesparen.

Nach einer wohlverdienten Frühstückspause kam ein ganz neues Gerät zum Einsatz.

Mit dieser Konstruktion konnten wir die Helligkeit und den Stromverbrauch von Leuchtmitteln feststellen. Zuvor tippten wir noch eifrig, welches Leuchtmittel am hellsten strahlte. Das war gar nicht so einfach. Einmal treffen wir uns noch in dieser Runde mit Herrn Peitsch. Wir freuen uns schon und sind gespannt, wie es weitergeht.

 

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Herrn Peitsch für seinen Einsatz und die tollen Ideen!