Unfallversicherung

Grundsätzlich sind alle Schülerinnen und Schüler auf dem Schulweg, während der Unterrichtszeit und bei allen von der Schule angesetzten Veranstaltungen (Klassenfahrten, Wanderungen, Schulveranstaltungen) unfallversichert.

 

Die gesetzliche Unfallversicherung greiftfür die Kinder selbstverständlich auch, wenn die Kinder mit dem PKW durch Eltern zu außerschulischen Lernorten oder Schulsportverantstaltungen gebracht wird / abgeholt wird. Dies gilt auch für Fahrgemeinschaften.

 

Sollte Ihr Kind einmal einen Unfall erleiden und Sie suchen aus diesem Anlass einen Arzt auf, bitten wir um umgehende Benachrichtigung, um dem zuständigen Unfallversicherungsverband Mitteilung machen zu können.