Impressionen aus der Notbetreuung


Der Unterricht findet eigentlich im Rahmen des home-schoolings statt. Trotzdem sind an diesem Morgen 13 Kinder in der Schule, die im Rahmen der Notbetreuung ihre Aufgaben hier in der Schule erledigen.

Während die Erstklässler den Tag mit Abschmücken der Weihnachtsdeko ganz entspannt beginnen, sind die Zweit- bis Viertklässler schon fix dabei und erarbeiten die digital vorbereiteten Pläne der Klassenlehrerinnen. Zu beobachten ist hierbei die Selbständigkeit, mit der die Kinder dabei nicht nur die Aufgaben bearbeiten, sondern auch die digitalen Medien nutzen, um Aufgabenstellungen anzuschauen oder -hören, Selbstkontrolle anhand von Vergleichsseiten durchzuführen oder Rechenaufgaben über Lernprogramme zu machen. 

Richtig klasse !