Der Dorfrat tagt ...


Im Rahmen der politischen Bildung im Sachunterricht wurde das Thema Demokratie & Parteien erörtert. In dieser Stunde sollten die Kinder feststellen, welche Bedeutsamkeit die Interessensvertretung durch den Repräsentanten einer Partei hat.

Hierzu wurde das fiktive Thema "Umgehungstraße durch Felddorf" in den Mittelpunkt von Frau Magiera thematisiert. Alle Kinder wurden 4 verschiedenen Parteien zugeordnet (Bauernpartei, Elternpartei, Wald-Partei, Wirtschaftspartei), die zunächst ihre eigenen Argumente zu diesem Thema besprechen durften, um anschließend einen Vertreter*in zur Dorfratssitzung zu schicken, in dem dieses Thema auf der Tagesordnung stand.

Die 4 Vertreter*innen vertraten ihre Sache sehr engagiert und es wurde - wie in der großen Politik - leidenschaftlich diskutiert. In der Folgestunde wird das Thema noch einmal vertieft und das Finden einer Lösung, mit der sich alle Parteien zufrieden geben können, in den MIttelpunkt gerückt.