Forscher-AG

Im Schuljahr 2016/2017 findet im 2. Schulhalbjahr eine Forscher-AG für interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 und 2 statt. An vier 90-minütigen Terminen an 4 Nachmittagen wird geforscht zu den Themen: Brückenbau, Wasserkreislauf, Hebelkiste und "Alles, was rollt".

25 Kinder wollten das freiwillige Angebot nutzen, so dass die 12 Plätze ausgelost werden mussten. 

In der ersten AG-Stunde stand das Thema Brückenbau an. Zunächst sollten in Partnerteams Brücken aus Kapplasteinen, Duplo-Steinen und Papier gebaut werden, die tragfähig genug für eine Playmobil-Figur sind. 

Dabei wurde festgestellt, dass man die Tragfähigkeit von Papier erhöhen kann, indem man Papier faltet.

In weiteren Versuchen sollten eine Drei-Balken-.Brücke, eine Leonardo-Brücke und als Finale Brückenkonstruktionen aus Spagettis und Marshmallows gebaut werden, die erstaunlich stabil waren.