Low-T-Ball-Turnier

Pyer Grundschulkinder probieren das Tennisspiel
 
Seit mehreren Jahren gibt es zwischen der Grundschule Pye und der Tennisabteilung der Spvg Haste eine erfolgreiche Sportkooperation. Immer wieder melden sich Grundschüler aus verschiedenen Klassen um Grundkenntnisse des Tennisspiels/Low-T-Balls zu erlernen. Mehrmals wurde für die ganze Schule ein Low-T-Ball-Turnier ausgerichtet. Ein Spiel, was alle Kinder
ohne irgendwelche Vorkenntnisse sofort spielen können. Auch bekommen Kinder, die Spaß an der Sportart gefunden haben, die Möglichkeit bei der Spvg Haste zu spielen. Allerdings ist für Tennistrainer Peter Müller neben der Bereitschaft und des Könnens der einzelnen Spieler und Spielerinnen: ein anständiges Verhalten auf und neben dem Platz eine wichtige Voraussetzung. Das ist als Tennisspieler/in ein absolutes Muss und gilt auch für die Jüngsten.
Jetzt geht einer der Gründer der Kooperation in den Ruhestand. Nicht ohne einen Nachfolger Rektorin Heidemarianne Henß angeboten zu haben. Nachfolger ist der Trainer und Jugendwart der Spvg Haste Achim Riepe, der ebenfalls reibungsloses Training garantiert.
Peter hat das Training sehr viel Spaß gemacht und bedankt sich bei allen Kindern, allen die ihr Glück beim Tennis probiert haben, Frau Henß für die konstruktive erfolgreiche Zusammenarbeit und wünscht den Pyer Grundschülern auch mit Achim Riepe weiterhin viel Freude am Tennissport oder am Low-T-Ball.

 

Nachfolgend einige Eindrücke vom Low-T-Ball-Turnier aus den vergangenen Jahren ....

Am Stollenbach 3

49090 Osnabrück

Tel: 0541-124 209

gs-pye@schulmail-os.de

.......................................................................................

 

NEU:

Herbstfest 2017

Klassen 1 im Maislabyrinth

Klassenfahrt der 4a & 4b

Neue Klassenbilder online

3a und 3b im Museum

Einschulungsfeier

Terminkalender aktuell

Homepage aktualisiert

Letzte Aulastunde

Laufabzeichen

Erfolgreiche Athleten

Energieberatung

Brückenkids in Aktion

Bundesjugendspiele

Matheasse in Pye

Low-T-Ball-AG

Projekttag "Luft"

Forscher bauen Brücken