Schneefrei war einmal . . .


"Schneefrei" bedeutet in Zeiten der digitalisierten Schule nicht mehr das Gleiche wie noch bis vor einem Jahr, weil in diesem Fall des Unterrichtsausfalls die Schüler nicht einfach "schneefrei" haben durften, sondern nach den Vorgaben im Szenario C - also im homeschooling - unterrichtet werden sollen.

 

Für Montag, den 08.02.2021, sahen die Aufgaben für den Jahrgang 3 entsprechend etwas anders aus als normal:  Iglu bauen im Garten, ein Schneebild malen, eine Geschichte zum Thema "Schneefrei" schreiben, eine Knobelaufgabe zum Gewicht von Schneeflocken. Einige Schüler der 3 Klassen haben uns ihre Ergebnisse zugemailt, die in der Bildergalerie zu sehen sind.

 

Am Dienstag, den 09.02., sind wir in kompletter Klassenstärke im Videokonferenzraum zusammengekommen. Nach einem ausführlichen Erzählkreis wurden die letzten beiden Kapitel der zu Ende gelesenen Lektüre besprochen. Dabei faszinierten die 3. Klässler mal wieder mit ihrer digitalen Kompetenz: Mikro an/aus - per Emoji melden - im privaten/öffentlichen Chat einen kurzen Kommentar abgeben. Viel souveräner machen das 10.Klässer im Zeitalter des digitalen Unterrichts auch nicht. In der anschließenden 90-minütigen Videokonferenz-Sprechstunde war noch Raum für individuelle Fragen an den Lehrer zur Bearbeitung der Deutsch- und Mathematik-Aufgaben, die zudem durch ein Erklärvideo ergänzt waren.