Lesepatenprojekt

Lesepaten lesen vor

An zwei Tagen trafen sich in den letzten Wochen die Kinder der Klassen 3a und 3b mit ihren zukünftigen Patenkindern. Beim ersten Treffen gingen die Schulkinder gemeinsam mit ihren Lehrerinnen in den Kindergarten. Dort las Frau Voßgröne das Buch von „Pommes im Urwald“ vor. Nach dieser tollen Einstimmung zeigten die Patenkinder den Schulkindern den Kindergarten. Das gab ein „Hallo“ und viele Erinnerungen wurden wach. Schon eine Woche später gab es den Gegenbesuch. Die Schulkinder hatten für ihre Patenkinder ein Buch ausgewählt und lasen ihren Patenkindern vor. Dazu verteilten sie sich in der Schule und suchten sich gemütliche Plätze. Zum Schluss hatten alle Kinder noch Zeit, den Schulhof zu erobern und hatten gemeinsam viel Spaß. Nach den Ferien können Paten und Patenkinder zum Glück ja täglich miteinander spielen.