Oh wie ist es schaurig schön

Mit dem Nachtwächter durch Osnabrück….

Es war noch nicht ganz dunkel, als wir uns am Donnerstag, 18.10.2018, mit dem Nachtwächter am Rathaus trafen. Im Friedenssaal erzählte er uns von damaligen Zeiten und wir reisten ins Mittelalter zurück. Mit Laternen ausgerüstet konnte unsere Tour nun beginnen. Mit schnellen Schritten eilten wir durch die Gassen der alten Stadt und machten an wichtigen Punkten halt. Langsam wurde es dunkler und dunkler … die Laternen wurden notwendig. Wir durften sogar den Geheimgang zur Vitischanze besichtigen. Diesen nutzten früher die Ackerbürger Osnabrücks, wenn Feinde nahten und die Stadttore schon geschlossen waren. Besonders gefallen haben uns der Bucksturm, der Bürgergehorsam und zum Schluss der Ausblick von der Marienkirche… etwa 200 Stufen mussten wir erklimmen. Dafür war der Blick über Osnabrück unbeschreiblich schön.